Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee

Moderne Anlagen, zwei Kids Parks, urige Hütten

Funslope an der Unteren Firstalm

Schneesicher, Pistenspaß von Dezember bis April

66 Kilometer ab München, Fahrzeit ca. eine Stunde

Kurzinfo

Höhe: 980 – 1.580 m
10 Lifte/Anlagen
2 Vierersesselbahnen
1 Doppelsesselbahn
7 Schlepplifte
20 km präparierte Pisten
Leicht: 2 Pisten (8,5 km)
Mittel: 5 Pisten (7,5 km)
Schwer: 2 Pisten (4 km)
4 vollbeschneite Abfahrten
7,45 km beschneite Pisten
Info-T +49 8026 9292230 u.
Info-T +49 8026 71226
Schnee-T +49 8026 7099

Das Skigebiet

Jung & schneesicher, moderne Anlagen und urige Hütten. Im Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee erwarten Sie bestens präparierte Pisten und variantenreiche Abfahrten für jede Könnerstufe. Beschneiungsanlagen sorgen für Schneesicherheit, leistungsstarke Liftanlagen für geringe Wartezeiten an den Liften.

Der Funslope an der Unteren Firstalm zieht vor allem junges Publikum an. Kleine Kicker, Boxen und eine Wellenbahn bieten Spaß für Junge und Jungebliebene, egal ob auf einem oder zwei Brettern. Der neue Funslope ersetzt den bisherigen Snowpark und ist auch für weiniger geübte Freestyler geeignet.

Der Einstieg in das beliebte Gebiet rund um Stümpfling und Roßkopf erfolgt ab Schliersee/Spitzingsee über die Stümpfling-Vierersesselbahn oder den Kurvenlift. Aus dem Tegernseer Tal ist das Gebiet über Rottach-Egern mit der Sutten-Vierersesselbahn zu erreichen.

Das Gebiet gilt als perfekte Wintersportdestination für Einsteiger, Fortgeschrittene und Familien. Die Üisten sind überwiegend mittelschwer und familientauglich, aber auch Einsteiger und Adreanlin-Junkies finden hier ihre perfekten Momente.

Kleine und große Einsteiger werden in den vier ortsansässigen, DSLV-geprüften Skischulen ebenso bestens betreut wie all jene, die noch etwas dazu lernen möchten. In zwei Kids Parks dürfen die in den Skischulen am Bayernhang und am Lyralift angemeldeten Kinder exklusiv und stressfrei üben.

Nachtskilauf wird jeden Donnerstag und Freitag von 18:30 bis 21:30 Uhr auf der beleuchteten Stümplingabfahrt angeboten. Ein eigener Nachtskibus bringt Skifahrer, die mit der BOB anreisen, bei Flutlichtbetrieb jeden Donnerstag und Freitag kostenlos von Schliersee über Neuhaus und Josefstal an die Talstation der Stümpflingbahn.

Umweltfreundlich: die Alpenbahnen Spitzingsee beziehen Ökostrom von den Stadtwerken München und sind somit CO² neutral.

Pistenplan 2019-20 Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee

Drucken

Aktuelle Neuigkeiten

  • Alle
  • Aktuelles

Alpen Plus – Infos zur neuen Wintersaison

Umweltfreundlich zum Skifahren / Investitionen: 6er-Sesselbahn am Brauneck / Schneeberichtsinfo in Echtzeit / Vorteile für Alpen Plus Kunden / keine Preiserhöhung bei Saisonskipässen / Skipässe online kaufen

Alpen Plus Magazin

Alpen Plus Magazin 2019/20 – erhältlich bei den Bergbahnen und Tourist-Infos oder hier als ePaper. Gerne senden wir Ihnen die gedruckte Ausgabe kostenfrei zu.

Saisonskipass und Gletscher Card

Die Skisaison in den heimischen Gebieten voll auskosten mit dem Alpen Plus Saisonskipass – Vorverkauf ab 01.10.2019 zu Vorteilspreisen oder Ski- und Bergerlebnis ohne Limit in neun Gebieten von Oktober bis Mai mit der Alpen Plus Gletscher Card.

Öffnungszeiten und Herbstrevision

Öffnungszeiten der Bergbahnen. Herbst-Revisionszeiten der Alpen Plus Bergbahnen am Brauneck, Wallberg, und der Alpenbahnen Spitzingsee.