Dahoam eben.

Was genau ist es eigentlich, das die Skigebiete vor den Toren Münchens auszeichnet?

Sogenannte „Superlative” sind es nicht – es sind nicht die höchsten Berge, nicht die meisten Schneekanonen und nicht der lauteste Après-Ski. Die Antwort liegt auf der Hand: Es sind die Gebiete, die in uns das Gefühl wecken, zuhause zu sein.

Und wie es eben so ist in einem guten Zuhause...

...hat dort jeder seinen Platz: Die Sportlichen auf anspruchsvollen Pisten, die Familien auf den nicht ganz so schweren, die Genießer auf den Sonnenterrassen der Hütten, die Rodler am Wallberg, die Kinder in den Arealen für die Kleinen, die Freestyler in den Parks, die Ausdauernden, die Kurzfahrer, die Athleten, die Anfänger und die Auszeitnehmer. All das bieten die Alpen Plus Gebiete nur etwa eine Autostunde von München entfernt.

Nah dran

Skifahrn dahoam

Heimat als geografischer Begriff. Skifahrn Dahoam gehen bei uns sowohl Einheimische, als auch Tagesgäste aus München und dem Münchner Umland. Denn von dort aus sind unsere Gebiete in den Münchner Hausbergen in einer knappen Stunde erreichbar.

Urige Hütten

Wer in Bayern an Heimat denkt, denkt sofort an gemütliche Biergärten, Waldfeste, Tracht und echtes Brauchtum. Im Winter geht es dann in die urigen Skihütten. Fernab vom Après-Ski-Stress der großen Skigebiete gibt es hier Bayerische Schmankerl bei bester Stimmung und herzlicher Atmosphäre. So wie Dahoam.

Nachwuchs

Wer an unsere Skigebiete denkt, erinnert sich an schöne Stunden im ersten Skikurs – egal wie lange das her ist. Seit jeher stehen wir für die Ausbildung des Ski-Nachwuchses und Skivergnügen von Kindesbeinen an.

Von München mit dem Bus zum Skifahrn Dahoam

Ab 08.01.2018 wird es mit dem neuen Alpen Plus Express von München aus noch einfacher in die Alpen Plus Skigebiete Sudelfeld, Spitzingsee und Brauneck zu kommen.

Dieser fährt von Montag bis Donnerstag zu besonders günstigen Konditionen ab München Ostbahnhof direkt bis zur Talstation der jeweiligen Gebiete.

Dieses Angebot ergänzt die Kombi-Tickets der Bayerischen Oberlandbahn. Hier sind neben der Zugfahrt ab München Hauptbahnhof ebenfalls ein Tagesskipass und der Zubringerbus ins Skigebiet enthalten. Das Kombi-Ticket gibt es im Winter täglich und kostet für Erwachsene ebenfalls 49,50 Euro. Jugendliche zahlen 47 Euro und Kinder 27 Euro.