Das Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee

Moderne Anlagen, urige Hütten

Snowpark Spitzingsee

Pistenspaß von Dezember bis April

66 Kilometer ab München

Kurzinfo

Höhe: 980-1.580 m
10 Lifte/Anlagen
2 Vierersesselbahnen
1 Doppelsesselbahn
7 Schlepplifte
20 km präparierte Pisten
Leicht: 2 Pisten (8,5 km)
Mittel: 5 Pisten (7,5 km)
Schwer: 2 Pisten (4 km)
4 vollbeschneite Abfahrten
7,45 km beschneite Pisten
Info-T +49 8026 9292230 u.
Info-T +49 8026 71226
Schnee-T +49 8026 7099

Das Skigebiet

Jung & schneesicher – Im Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee, einem der beliebtesten Skigebiete Deutschlands, erwarten Sie bestens präparierte Pisten und variantenreiche Abfahrten für jede Könnerstufe. Beschneiungsanlagen sorgen für Schneesicherheit, leistungsstarke Liftanlagen für geringe Wartezeiten an den Liften. Der Snowpark Spitzingsee gehört zu den besten Deutschlands. und zieht vor allem junges Publikum an. Der Einstieg in das beliebte Gebiet rund um Stümpfling und Roßkopf erfolgt ab Schliersee/Spitzingsee über die Stümpfling-Vierersesselbahn oder den Kurvenlift. Aus dem Tegernseer Tal ist das Gebiet über Rottach-Egern mit der Sutten-Vierersesselbahn zu erreichen.

Die Alpenbahnen Spitzingsee bieten ihren Flutlichtgästen einen ganz besonderen Service. Ein eigener Nachtskibus bringt Skifahrer, die mit der BOB anreisen, bei Flutlichtbetrieb jeden Donnerstag und Freitag kostenlos von Schliersee über Neuhaus und Josefstal an die Talstation der Stümpflingbahn.

Umweltfreundlich: die Alpenbahnen Spitzingsee beziehen Ökostrom von den Stadtwerken München und sind somit CO² neutral.

Pistenplan 2017/18 - Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee

Drucken

Aktuelle Neuigkeiten