Bergsommer

Alpen Plus

Brauneck I  Spitzingsee-Tegernsee I  Sudelfeld  I  Wallberg

Sommer in den Alpen

Die Berge, Seen und Täler der Alpen Plus Region – ein sommerliches Naturparadies. Mit den Alpen Plus Bergbahnen am Brauneck, Wallberg und Spitzingsee erreichen Sie nach kurzer Panoramaauffahrt herrliche Almlandschaften mit traumhaften Aussichten. Die Bergstationen sind ideale Ausgangspunkte für schöne Touren.

Ob zum Wandern, Biken, Klettern, Gleitschirmfliegen oder zum Downhillspaß mit Mountaincarts – hier findet jeder auf seine Art Erholung und Entspannung vom Alltag. Unsere Almhütten und Berggasthöfe bieten leckere Hüttenspezialitäten auf sonnigen Terrassen und in gemütlichen Stuben.

Brauneck Bergbahn - Latschenkopf
Brauneck
Der Wallberg - Bayerns Sonnenberg am Tegernsee
Wallberg
Mountaincarts am Spitzingsee
Spitzingsee-Tegernsee
Bergsommer am Sudelfeld
Sudelfeld

Aktuelles & Veranstaltungen

Alle News & Events

Bergsommer in den Alpen Plus Gebieten

Brauneck

Bayerns schönster Freizeitberg. Wandern, Fliegen, Klettern und vieles mehrDas Brauneck im Isarwinkel bietet auch im Sommer fantastische Ausblicke und großartige Natur. Die Bergstation ist ein optimaler Ausgangspunkt für Wanderer, Kletterer oder Gleitschirmflieger. Das Panoramarestaurant an der Bergstation und die zahlreichen urigen Hütten und Almen laden dazu ein, auf sonnigen Terrassen oder in gemütlichen Stuben bayerische Gastlichkeit kennen zu lernen.

Besonders beliebt ist das Brauneck bei Sportkletterern, denn rund 200 Routen in den Schwierigkeitsgraden zwischen 4 und 9 warten nur 20 Minuten von der Bergstation entfernt auf ihre Bezwinger.

Ein besonderes Angebot der Brauneck-Bergbahn: Die „Romantik-Gondel„, diese kann für besondere Anlässe gebucht und liebevoll dekoriert werden.

Im Tal bietet die Freizeitarena Brauneck Gleitschirmkurse, Tandemflüge, Rafting- und Kajakfahrten, Hochseilgarten mit Flying Fox, einen Bikepark mit Downhill-Strecke und Steffe’s Jaudenhangflitzer, die Sommerrodelbahn Lenggries.

Spitzingsee-Tegernsee

Wandern, Klettern und Mountaincartfahren. Rund um den Spitzingsee befindet sich eines der schönsten Wanderreviere Oberbayerns. Besonders in den Sommerferien ist am Spitzing viel geboten und die Alpenbahnen Spitzingsee halten neben zwei Abenteuerspielplätzen ein spezielles Sommerferienprogramm für Kinder bereit. Bei geführten Wanderungen, Greifvogelschau oder mit der Rettungshundestaffel des BRK wird dem Nachwuchs ganz bestimmt nicht langweilig.

Mit den Mountaincarts, einer Art Gocart für die Berge, geht es von der Bergstation der Stümpfling-4er-Sesselbahn auf einer Strecke von rund 3,5 km rasant bergab – der Downhillspaß für die ganze Familie.

Die meisten Wandertouren haben einen leichten bis mittleren Schwierigkeitsgrad und dauern zwischen 20 Minuten und vier Stunden. Bei Insidern gilt das Gebiet rund um den Taubenstein als Geheimtipp für Kletterer und lockt mit mehr als 20 Routen im Schwierigkeitsbereich von 4+ bis 9 sportliche Bergfexe.

Wallberg

Bayerns Sonnenberg am Tegernsee. Völlig zu Recht gilt der Wallberg als Aussichtsberg Nummer Eins in Bayern. Er thront über dem Tegernseer Tal und eröffnet herrliche Ausblicke auf das glitzernde Blau des Tegernsees. An der Bergstation der Wallbergbahn starten viele reizvolle Wanderwege – vom kurzen Spaziergang zum Wallberg-Kircherl über den ca. halbstündigen Aufstieg zum Gipfelkreuz bis hin zu anpruchsvollen Touren zu Risserkogel oder auf den Setzberg. Die meist herausragende Thermik macht den Wallberg außerdem zu einem äußerst beliebten Flugberg. Auch die hier heimischen Steinadler lassen sich mit etwas Glück gut beobachten.

Ein besonderes Angebot der Wallbergbahn ist die „Romantik-Gondel“, diese kann für besondere Anlässe gebucht und liebevoll dekoriert werden.

Sudelfeld

In der schneefreien Sommerzeit ist das Sudelfeld ein ideales Wander- und Ausflugsgebiet mit einer intakten Almwirtschaft. Wanderer und Mountainbiker genießen hier die feine Bergluft, saftige Wiesen, gemütliche Almen und das traumhafte Panorama auf die umliegenden Berggipfel. Echte Hüttenatmosphäre in 1200 Metern Höhe inmitten der bayerischen Alpen können Schulklassen oder auch Familien in der Jugendherberge Bayrischzell-Sudelfeld erleben.

Am Vogelsang im Oberen Sudelfeld befindet sich außerdem eine Startrampe für Drachenflieger und Paraglider. Das Obere Sudelfeld ist auch weithin bekannter Treffpunkt für Modellflugfreunde.

Berggasthöfe und Almhütten, teils mit Übernachtungsmöglichkeiten, laden zu Rast, Brotzeit, Hütten- und Grillabenden ein.

Foto: Bergsee-Feeling im Naherholungsgebiet Oberes Sudelfeld

Aktuelle Neuigkeiten